5 Gründe, warum Ihre Body Battery immer schwach ist

Je häufiger Sie ein Smartphone verwenden, desto schneller entlädt sich der Akku. Der menschliche Körper funktioniert genauso: Je stressiger und aktiver dein Leben ist, desto schneller sind deine Energiereserven aufgebraucht.

Was ist die Körperbatterie?

Im Jahr 2019 hat Garmin die Body Battery-Funktion für alle tragbaren Geräte eingeführt. Wie die Akkuanzeige eines Telefons zeigt dieser Wert an, wie viel Energie noch in Ihrem Körper verfügbar ist . Sie können diesen Wert direkt auf der Garmin-Uhr anzeigen oder die Details über die Garmin Connect App anzeigen.

Unsere innovative Berechnung der Body Battery, basierend auf der Firstbeat -Analyse, hilft Ihnen, die im Tank verbleibende Energie unter Kontrolle zu halten, indem sie die verarbeiteten Daten von Stress und Erholung in einem einzigen Wert zusammenfasst , Ruhe und körperliche Aktivität. Die Momente des Schlafens und der Erholung erhöhen die Body Battery, während körperliche Aktivität und Stress, egal ob positiv oder negativ, innere Reserven abbauen und die Regenerationsfähigkeit verringern. Je höher der Body Battery-Wert (0-100), desto größer ist Ihre Fähigkeit – in diesem Moment – ​​den Tag und die täglichen Herausforderungen zu meistern.

Die Wissenschaft hinter der Body Battery beruht auf der Fähigkeit von Firstbeat, die Herzfrequenzvariabilität zwischen den Schlägen (HRV) zu interpretieren, um die Interaktion zwischen sympathischen Zweigen (Angriff oder Flucht) und Parasympathikus (Ruhe und Verdauung) der vegetatives Nervensystem. Durch die Kombination des Einflusses von Stress, Erholung und Schlaf mit den physiologischen Auswirkungen körperlicher Aktivität liefert Body Battery Informationen darüber, wie Ihr Körper auf die Herausforderungen des Lebens reagiert.

body battery wearable garmin

Das Management der Body Battery

Der menschliche Körper muss in Bewegung gehalten werden und die natürliche Evolution hat es ermöglicht, dass er körperlichen und geistigen Anspannungen ausgesetzt ist. Aber die uns zur Verfügung stehende Energie ist nicht unendlich und wir müssen uns mit den physiologischen Grenzen unseres Körpers auseinandersetzen.

Eine gesunde Lebenseinstellung bedeutet nicht, die Batterie Ihres Körpers den ganzen Tag lang aufgeladen zu halten. Trotz allem nimmt die Body Battery im Laufe des Tages natürlich ab, hilft Ihnen aber dabei, die Momente der größten Energie und der größten Müdigkeit zu erkennen, um Sie daran zu erinnern, kleine Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Kondition in die Tat umzusetzen.

Body Battery Graph overview
    1. Körperbatterie normal über Nacht geladen
    2. Workouts am Arbeitstag und am Abend reduzieren die Körperbatterie

Eine gute Nachtruhe lädt den Akku wieder auf

  1. Ein besonders stressiger Tag, gefolgt von einem sehr anstrengenden Training, entlädt die Body Battery
  2. Eine übermäßige Belastung während des Tages verringert die Fähigkeit, sich wieder aufzuladen die Body Battery während der Nachtruhe
  3. Ein Nickerchen am Nachmittag verbessert die Ladung
  4. Ein entspannterer Tag verbraucht weniger Body Battery und hilft sehr, die Nacht wieder aufzuladen
  5. Trinken Alkohol wirkt sich negativ auf die Regeneration aus und verringert die Aufladefähigkeit der Batterie.
  6. Die Metabolisierung von Alkohol verringert die Aufladefähigkeit in den folgenden Stunden

5 Gründe, warum der Körper Batterie sagt, dass Sie leer sind

Es ist also nichts Falsches daran, das Absinken der Body Battery zu beobachten, insbesondere wenn Sie genau wissen, warum es abfällt. Wenn Sie sich jedoch häufig in dieser Situation befinden, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihren Tagesablauf zu ändern und kleine Entscheidungen im Lebensstil zu treffen. Hier sind fünf Bereiche, die es wert sind, untersucht zu werden:

1. Ein extrem arbeitsreicher Alltag
Allgemeiner Stress ist wichtig. Wenn Sie einen arbeitsreichen Tag haben, laufen Sie, um alle Besorgungen zu erledigen, und machen Sie dann auch ein hochintensives Training… Ihre Körperbatterie wird wahrscheinlich schon vor dem Zubettgehen schwach sein. Es ist gut zu bedenken, dass nicht nur Stressmomente oder negative Alltagserfahrungen die Body Battery schmälern. Positive Erfahrungen (die Ihnen ein gutes Gefühl geben) helfen auch, Ihren internen Akku zu entladen. Mit den Kindern zu spielen oder zu einem Rockkonzert zu gehen sind tolle Aktivitäten, können aber auch überraschend anstrengend sein.

2. Unzureichender Schlaf
Eine gute Nachtruhe ist die beste Gelegenheit, die Batterie des Körpers bis zur maximalen Kapazität aufzuladen. Zwischen 90 oder 60 Body Battery-Punkten am Morgen besteht ein gewaltiger Unterschied. Das merkt man im Laufe des Tages. Die Verbesserung deiner Schlafenszeit und das Treffen von Entscheidungen, die einen guten Schlaf fördern, können einen großen Einfluss auf die Batterie deines Körpers haben.

3. Schlechte körperliche Fitness
Je besser Sie sind, desto mehr physische und psychische Belastungen werden Sie bewältigen können. Als Metrik, die die kardiorespiratorische Fitness definiert, ist der vo2max ist hier der Schlüsselfaktor. Wenn Sie in guter Form sind, kann ein flotter Spaziergang nur einen minimalen Einfluss auf den Ladezustand Ihres Body Battery haben, während es zu einem großen Abfall führen kann, wenn Sie nicht in Form sind. Je höher der vo2max, desto mehr körperliche Aktivität können Sie also bewältigen, ohne Ihre Body Battery erheblich zu belasten.
Dasselbe gilt für die mentale Anspannung: Eine bessere Fitness geht mit einer besseren Stressbewältigung einher und reduziert den Beginn von Nervenzusammenbruchssymptomen ( Gerber et al., 2013 ). Darüber hinaus erleben fittere Menschen während der Arbeitszeit weniger Stress und erholen sich nachts besser ( Teisala et al., 2014 ). Bewegung entlädt daher vorübergehend die Batterie des Körpers, aber regelmäßige Bewegung in der richtigen Menge wird Früchte tragen und die Lebensdauer der Körperbatterie langfristig verlängern.

4. Alkoholkonsum
Alkohol verursacht großen Stress für den ganzen Körper. Das Trinken von alkoholischen Getränken entlädt die Batterie des Körpers schneller und verschlechtert die erholsame Schlafqualität, was eine langsamere Aufladung bedeutet. Eine aktuelle Studie zeigt, dass bereits ein einziges Getränk die erholsame Schlafqualität negativ beeinflussen kann ( Pietilä et al., 2018 ). Das Vermeiden des klassischen Schusses ist daher eine einfache Möglichkeit, Ihre Ladekapazität während der Nacht zu verbessern.

5. Jeder Mensch ist einzigartig
Der Umgang mit Stress, Aktivitäten und Situationen, die wir als anstrengend empfinden, ist individuell unterschiedlich. Während eines sehr arbeitsreichen Arbeitstages kann die Body Battery des einen leicht zur Neige gehen, während der andere immer noch auf einem guten Niveau bleiben kann. Nicht nur. Es gibt tägliche Aktivitäten, die für manche eine große Stressquelle sein können, was zu einem Abfall der Körperbatterie führt, aber für andere können es Momente der Entspannung sein, die sogar einen kleinen Anstieg des Ladezustands bewirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.